Pfingstfrühschoppen

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Eine eindrucksvolle Kostprobe von ihrem reichhaltigen Repertoire gab die Musikkapelle Reit im Winkl bei ihrem ersten, gut besuchten Kurkonzert in dieser Saison, das wie in den letzten Jahren als Frühschoppenkonzert im Festsaal abgehalten wurde. Fachkundig führte Bepperl Neumaier durch das anspruchsvolle Programm. Er wusste zu erzählen, dass die wohlklingende „Fuchsgraben Polka“ von Ernst Mosch komponiert wurde und seine 1956 gegründeten Egerländer Musikanten jetzt von Ernst Hutter erfolgreich weitergeführt werden. Sie befinden sich gerade auf ihrer Jubiläumstournee „60 Jahre Egeländer Musikanten“. Und so war es auch nicht weit hergeholt, mit dem Lied „Aus Böhmen kommt die Musik“ auf die Herkunft dieser beliebten Blasmusikanten einzugehen. Weiter geht es mit den Kurkonzerten der Musikkapelle Reit im Winkl am Dienstag, 20. Juni, um 19.30 Uhr im Kurpark.

Bericht & Foto: Sepp Hauser

Hinterlasse einen Kommentar